Kirstin Otto

"Sport und Bewegung sind für mich aus einem gesunden und glücklichen Leben nicht wegzudenken", sagt die studierte Sportwissenschaftlerin von sich. Genau diese Einstellung vermittelt Kirstin Otto seit inzwischen mehr als 13 Jahren ihren Kunden als erfolgreiche Personal Trainerin.

Dass der Leistungs- und Wettkampfgedanke dabei nur einen von vielen Aspekten ausmacht ist ihr besonders wichtig. Sie versteht es, jeden Menschen zu motivieren - den ambitionierten Sportler genauso wie all diejenigen die sich bislang als absolute Sportmuffel bezeichneten. Das Grundgerüst macht dabei immer eine funktionelle und vor allem ganzheitliche Trainingsplanung aus, die jedoch immer an die Alltagsrealität eines Kunden angepasst wird.

Neben dem 2003 erschienen Buch "Biken, Skaten, Boarden" zum Thema Trendsportarten für Kinder publizierte Kirstin diverse Fachschriften rund um das Thema Personal Training.

Seit vielen Jahren ist sie im Landessportbund Hessen, sowie der Sportjugend Hessen, als Beraterin in Fragen rund um Gesundheit und als Expertin für die Verbindung von Schule und Verein tätig.

Ihre Expertise zeigt sie darüber hinaus in der Aus- und Fortbildung von angehenden (Personal) TrainerInnen und der Organisation von Firmenfitness-Events und Kursen.

Schwerpunkte

Fotos von Kirstin

Klientenfeedbacks

Silvia Hofmann

Die Arbeit mit einem Personaltrainer fasziniert mich seit Jahren. Durch Berichte im Fernsehen war ich aber lange skeptisch, ob man sich das als Normalverdiener leisten kann. Fitnessstudios habe ich viele besucht, mich aber selten wirklich wohlgefühlt. Also suchte ich eine Personaltrainerin übers Internet und war überrascht, wie günstig es ist. Natürlich wäre auch ein Trainer ok gewesen, aber als dicker Mensch fühlte ich mich mit weiblicher Betreuung wohler.

Ich trainiere inzwischen seit über 2 Jahren mit Kirstin Otto, nachdem ich davor 6 Monate lang allein und mit sehr mäßigem Erfolg mein Übergewicht und meine mangelnde Fitness bekämpfte. Inzwischen sind 25 von 30 kg runter. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft sowie der Körperfettanteil und dadurch auch die Ausstrahlung haben sich enorm verbessert. Auch Liegestütze sind kein Fremdwort mehr. Leider werde ich meine Dellen an den Beinen wohl nie endgültig los, aber alles in allem bin ich sehr zufrieden.

Das Training ist immer wieder gespickt mit netten „Überraschungen“, die einem zeigen, wie beweglich man tatsächlich und entgegen der eigenen Vorstellung ist, und daß man unendlich viele verschiedene und effektive Übungen in der freien Natur oder daheim mit den einfachsten Hilfsmitteln machen kann. Fitnessstudios sind sicher auch ein gutes Mittel zum Zweck, aber ich persönlich bewege mich am liebsten draußen oder eben in den eigenen 4 Wänden, und dafür bekomme ich auf mich perfekt zugeschnittenen Pläne, mit denen ich problemlos und zeitunabhängig trainieren kann. Es ist alles sehr individuell auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten, körperliche Probleme werden entsprechend „bearbeitet“. Langeweile gibt es nicht, denn Kirstin hat immer ein offenes Ohr, wenn man mal was Neues ausprobieren möchte (z. Bsp. Klettern).

Auch bei mentalen Durchhängern motiviert mich Kirstin stets aufs Neue, was sicher nicht immer einfach ist, zumal ich dieses Jahr über mehrere Monate läuferisch stark abbaute. Doch das ist inzwischen kein Thema mehr. Ganz im Gegenteil. Durch gezieltes Training „läuft“ es besser denn je.

Durch Kirstins Beratung bin ich auf dem besten Weg, mit viel Geduld mein großes Ziel - den Halbmarathon oder sogar irgendwann den Marathon - zu erreichen und mich konsequent gesund zu ernähren. Ich fühle mich inzwischen in meiner Haut pudelwohl.

Was ich auch als sehr positiv empfinde - sie ist nahezu immer erreichbar und steht einem mit Rat und Tat zur Seite.

Mein Fazit: Personaltraining ist mit entsprechendem Willen das beste Mittel, um fit zu werden, den Spaß an der Bewegung zu finden, den inneren Schweinehund zu bekämpfen. Die Betreuung ist immer mit viel Spaß verbunden, schlechte Laune ein Fremdwort. Ich hoffe sehr, das Training in der Form noch viele Jahre mit Kirstin zusammen betreiben zu können.

Fortbildungen
Presseberichte